Starterpakete

Es ist nicht immer leicht mit etwas Neuem anzufangen.

Das gilt ganz besonders für die digitale Transformation und für den Fall, dass Sie Ihre Firma oder Ihr Team neu, vielleicht sogar selbstorganisierend, aufstellen wollen.

Gerade in den letzten Wochen, in denen wegen der Covid-19 Pandemie plötzlich viele Mitarbeitenden im Home-Office arbeiten und sich mithilfe digitaler Tools organisieren mussten, ist deutlich geworden: Es geht, aber es fehlt noch an persönlichen Fähigkeiten und Infrastruktur um damit professionell umzugehen.

Ich stelle Ihnen hier zwei mögliche Pakete inklusive Beispielrechnungen zusammen, damit Sie für sich überprüfen können, was am besten zu Ihnen passt und gleichzeitig Aufwand und Ressourceneinsatz im Blick behalten können.

Ein konkretes Angebot erstelle ich Ihnen nach einem ersten Gespräch zur Auftragsklärung.

Sollten Sie vor einer konkreten Herausforderung in Ihrem Unternehmen stehen oder Unterstützung bei einem spezifischen Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an.

Paket 1: Standortanalyse

Sie wissen nicht ganz wo Ihre Firma in Sachen Digitalisierung steht? Sie wissen nicht genau, wo die Reise hingehen soll? Sie sind sich unsicher, welche Schritt Sie unternehmen sollen?

Im Rahmen einer Standortanalyse analysieren wir Ihre spezifische Situation. Im Anschluss daran:

  1. wissen Sie, wo Ihr Unternehmen hinsichtlich der Digitalisierung wirklich steht.
  2. haben Sie ein klares Ziel vor Augen, welches Ihr Unternehmen voran bringt und Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschafft.
  3. haben Sie Sicherheit darüber, welche nächstens Schritte einzuleiten sind und wie Sie vorgehen müssen.

Je nach Größe Ihrer Firma und Komplexität der Branche, müssen Sie für eine Standortanalyse zwischen 7 und 17 Stunden Ihrer Arbeitszeit investieren. Darin enthalten sind für den ersten Schritt ca. 1/3 Analysegespräche – mit Ihnen und anderen Stakeholdern –, um ein gutes und realistisches Bild der Situation zu erhalten. Für die folgenden beiden Schritte werden die nächsten 2/3 der Zeit in Workshops stattfinden,. Alternativ kann auch ich Ihnen meine Handlungsempfehlungen und nächsten Schritte in einem Abschlussmeeting präsentieren.

Ihr zeitlicher Aufwand            7-17Stunden

Ihr finanzieller Aufwand         2.900-7.500 Euro

(Dies ist eine Beispielrechnung, die Ihnen einen ungefähren Eindruck des zeitlichen und finanziellen Aufwandes verdeutlichen soll.)

Paket 2: Ursachenanalyse

„Housten, wir haben ein Problem.“

Sie haben bereits Erfahrung mit der Digitalisierung und/oder einzelnen Innovations-und agilen Projekten in der Firma, aber irgendwie läuft es nicht, wie erwartet? Sie wollen wissen, wo und warum es hakt?

Im Rahmen der Ursachenanalyse gehen wir der Sache auf den Grund. Im Anschluss daran:

  1. wissen Sie, warum bisherige Innovations-oder Digitalisierungsprojekte ins Stocken geraten oder nicht das erwartete Ergebnis erzielt haben.
  2. haben Sie Klarheit darüber, wie die nächsten Schritte aussehen müssen.
  3. können Sie, eine erfolgreiche Planung aufstellen und eine nachhaltige Digitalisierung vornehmen.

Je nach Grösse Ihrer Firma, Komplexität der Branche und Umfang der bereits getätigten Maßnahmen, kann eine Ursachenanalyse zwischen 11-25 Stunden Ihrer Arbeitszeit in Anspruch nehmen. Hiervon würde ich ca. 50% mit Gesprächen mit Ihnen und entsprechenden Stakeholdern im Unternehmen verbringen und 50% für Workshops, in denen wir tiefer zugrunde liegende Ursachen und Lösungswege erörtern. Auch eine anonyme Mitarbeiterbefragung kann hier bei Bedarf hilfreich sein.

Im Anschluss werde ich Ihnen meine Handlungsempfehlungen mitteilen. Möchten Sie darüber hinaus auch, dass ich mit Ihnen eine Planung der Maßnahmen und deren Umsetzung angehe, verändert sich der Zeit-und Ressourcenaufwand natürlich.

Ihr zeitlicher Aufwand   11-25 Stunden

Ihr finanzieller Aufwand   3.700-9.100 Euro

(Dies ist eine Beispielrechnung, die Ihnen einen ungefähren Eindruck des zeitlichen und finanziellen Aufwandes verdeutlichen soll.)